Amulett Eibe mit Korallen-Perle – Unikat Nr. 161

35,90

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Werktage

Amulett Eibenholz mit Jaspis

Dies ist ein Unikat – Sie erhalten genau das abgebildete Produkt. Der Anhänger wird mit einer entsprechenden Zertifikatskarte geliefert (Abm. 85x55mm).

  • Höhe: 42 mm
  • Breite: 28 mm
  • Stärke: 5mm - 9mm
  • Durchmesser Stein: 10 mm
  • Farbe Kettenschlaufe: 925 silber vergoldet

Vorrätig

Artikelnummer: U161 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Ungewöhnliches Amulett im Design eines Wappenschildes aus dem Ast einer Eibe. Im Unteren Bereich ist eine Perle aus Koralle eingesetzt.

Die Abmessungen des Anhängers betragen ca. 42 x 28 mm. Die Stärke des Holzes variiert von 5 mm am oberen Rand bis 9mm im Bereich der Korallen-Perle. Der Durchmesser der Korallen-Perle beträgt 10 mm.

Die Schlaufe zum Durchführen der Kette ist aus 925 Silber vergoldet gefertigt. Sie eignet sich für Ketten oder Bänder in der Stärke bis 3,5 mm Durchmesser.

Das Holz ist geölt und anschließend mit Fußbodenhartwachs behandelt. Daher ist der Anhänger sehr strapazierfähig und hat eine seidig angenehme Oberflächenhaptik.

Ein starkes Schutzamulett

Nicht nur die Form des Amulettes weist auf schützende Eigenschaften hin: Dem Holz der Eibe wird seit je her eine sehr starke Schutzfunktion zugeschrieben. Ein bekannter schamanischer Spruch lautet: “Vor den Eiben kann kein Zauber bleiben”. So wurden Eiben-Amulette schon in keltischer Zeit getragen, um böse Geister und Dämonen abzuwehren. Auch sollten sie vor Blitzschlag schützen. Da Eiben weit über 1000 Jahre alt werden können, gelten sie auch als Bäume des Lebens und der Ewigkeit.

Korallen-Perle

Korallen werden bereits seit Jahrtausenden für Schmuckgegenstände verwendet. Nur sehr wenige Arten sind für die Schmuckherstellung interessant. Diese kommen meist recht häufig vor. Ihre Abbaugebiete liegen im Mittelmeer vor einigen Küstenabschnitten von Italien, Korsika und Frankreich, so wie in Flachwassergebieten des Südchinesischen Meeres und Japans.

Trägt man ein Korallen-Amulett, soll dies vor Krankheiten und vor Unheil schützen – vor allem im italienischen Volksglauben. Ferner symbolisiert die Koralle das Geheimnisvolle und die Unendlichkeit dieser ganz anderen Unterwasser-Welt des Meeres.